E-BIKE
VERLEIH

Das Erdbeertal Martell - Slow Food aus Südtirol

 

Erdbeeranbau auf höchstem Niveau

Anbauflächen in einer Höhenlage von 900 bis 1.800 m machen das Martelltal zu einem der höchst gelegenen Anbaugebiete schmackhafter Erdbeeren in Europa. Die ausgesprochen hohe Qualität ist in erster Linie dem milden und trockenen Klima sowie den warmen Tagen und kühlen Nächten zu verdanken. Aufgrund der Höhenlagen der Anbaugebiete reifen die Erdbeeren sehr langsam unter der Sonne heran. Daher verfügen sie über ein ganz besonderes Aroma und werden zu einem Zeitpunkt gepflückt, an dem in vielen anderen Gebieten Europas die Ernte bereits abgeschlossen ist.

Die süßen, roten Früchtchen machen das Martelltal über die Landesgrenzen hinaus als Erdbeertal bekannt und locken jedes Jahr viele Gäste aus Nah und Fern zu uns ins Tal. Die Marteller Erdbeeren können während der Erntezeit in der Südtiroler Erdbeerwelt, der Verkaufsstelle der MEG–Marteller Erzeugergenossenschaft, neben anderen Vinschger Qualitätsprodukten erworben werden. Außerhalb der Saison werden veredelte Produkte angeboten.

marteller erdbeertage

Das höchte Erdbeeranbaugebiet Europas stellt sich vor

Slow Food

Das Martelltal hat neben den schmackhaften Erdbeeren
auch regionale Produkte zu bieten

Markt mit Festbetrieb

Der Auftackt zur Erdbeerernte im Martelltal

#BERGEBEEREN­BIATHLON

Folgt uns auf Facebook, um alles rund um unsere Berge, Beeren und unser Biathlon zu erfahren!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.