Südtiroler Erdbeerfest im Martelltal

Die Erdbeerkönigin lädt Groß und Klein zum süßen Fest

1999 fand das erste Erdbeerfest im Martelltal statt. Rund 20 Jahre später ist es immer noch ein fixer Termin im Marteller Veranstaltungskalender. So findet das traditionelle Südtiroler Erdbeerfest alljährlich am letzten Wochenende im Juni in Trattla statt und stellt den feierlichen Auftakt der Erdbeerernte dar. Organisiert wird die Veranstaltung von der Regionalentwicklungsgenossenschaft Martell 3B  zusammen mit den Vereinen und Verbänden im Tal. 

Ein reichhaltiges Festprogramm für Groß und Klein beim Erdbeerfest Martell ist dabei definitiv garantiert. Neben kulinarischen Highlights wie traditionellen Gerichten und süßen Desserts rund um die Marteller Erdbeeren kommt auch die Unterhaltung nicht zu kurz.

Der absoluten Höhepunkt des Südtiroler Erdbeerfests  ist aber der alljährliche Anschnitt der Riesenerdbeertorte durch die Südtiroler Erdbeerkönigin, die alle drei Jahre neu gewählt wird. Die Erdbeerkönigin hat nämlich die Aufgabe als Botschafterin für die Erdbeeren zu fungieren und die süßen Früchte aus dem Martelltal zu repräsentieren. Beim Erdbeerfest 2016 wurde Jasmin Perkmann zur 7. Südtiroler Erdbeerkönigin gekrönt und bekleidet seither dieses Amt.

#BERGEBEERENBIATHLON

Folgt uns auf Facebook, um alles rund um unsere Berge, Beeren und unser Biathlon zu erfahren!

Mehr Infos
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.