Sehr erfolgreiche Saison 2016/2017

IMG_2715

Unsere U – 8 beim Abschlussturnier 2017 in Latsch, wo der zweite Platz erreicht wurde

Die Saison 2016/2017 ist für die Marteller Fußballer vor kurzem zu Ende gegangen. Zeit, um Rückschau auf die abgelaufene Saison zu halten:

Der Sportverein Martell hat in der abgelaufenen Saison wiederum zusammen mit dem Nachbarverein ASV Morter sowie in der Spielgemeinschaft mit den Sportvereinen Latsch, Goldrain, Morter und Kastelbell fünf Mannschaften in den Kategorien U–8, U–10, U–11, U–12 und U–13 gestellt.
Die Meisterschaften in diesen Kategorien konnten dabei sehr positiv abgeschlossen werden, wie ein Blick auf die Endtabellen der Saison 2016/2017 zeigt. Wichtiger jedoch als das sportliche Ergebnis ist, dass es wiederum gelungen ist, viele Marteller Kinder für den Fußball zu begeistern. Mittlerweile jagen über 20 Marteller Mädchen und Buben in den Kategorien U–8 bis U–13 dem runden Leder nach. Im Mai wurde zusätzlich einmal wöchentlich ein Schnuppertraining für die fünf- bis sechsjährigen Kinder abgehalten, woran viele sehr begeistert teilgenommen haben.
Unsere U–8, welche noch keine Meisterschaft spielt, hat wiederum über die ganze Saison sehr gute Fortschritte gemacht. Besonders hervorzuheben ist der große Trainingsfleiß der Kinder wie Trainer Michael Haringer betont.

IMG_2683

Einige Spieler unserer U – 10 bei der Preisverteilung zum Gewinn des 2. Platzes im Kreis Vinschgau – L.Kl. B

Unsere U–10 konnte sich nach einer starken Hinrunde im Frühjahr für die Leistungsklasse B im Bezirk Vinschgau qualifizieren. In der Meisterschaft der Leistungsklasse B wurde schließlich kein Spiel verloren und man scheiterte nur sehr knapp daran, die Meisterschaft in dieser Kategorie zu gewinnen. Der zweite Platz ist jedoch auch Lohn für die guten Fortschritte der Mannschaft von Trainer Paul Innerhofer mit den Marteller Spielern Johannes Gamper, Bastian Rechenmacher, Natalie Stricker, René und Mark Holzknecht, Simon Perkmann, Thomas Preims, Dominik Oberhofer und Klaus Perkmann.
Unsere U–11 hatte von Beginn an einen schweren Stand, da mehrere Spieler gleich nach Beginn der Meisterschaft ausfielen. Trainer Andre Gluderer musste seine Mannschaft immer wieder mit Spielern der U – 10 und U – 12 ergänzen, um eine komplette Mannschaft stellen zu können. Nichtsdestotrotz ist auch er mit der Leistungssteigerung der Mannschaft mit dem Marteller Spieler Gabriel Götsch im Laufe der Saison zufrieden.

 

IMG_2688

Unsere U – 12 nach dem Gewinn des Pokalwettbewerbes des Bezirkes Vinschgau

Unsere U–12 zeigte wiederum eine sehr starke Saison. Die Mannschaft von Coach Elmar Gruber überzeugte vor allem spielerisch durch technisch einwandfreien und sehr ansehnlichen Fußball. Der Lohn für die Mühen war der dritte Platz im sehr stark besetzten Kreis West der Kategorie U – 12. Zusätzlich konnte der Pokalwettbewerb um die Bezirkstrophäe Vinschgau gewonnen werden, wozu den Marteller Spielern Marcel Holzknecht, Fabian Stricker und André Oberhofer nochmal herzlich gratuliert wird.
Unsere U–13 mit dem Marteller Spieler Felix Ratschiller spielte ebenfalls eine sehr beeindruckende Meisterschaft im Kreis West, wo man den zweiten Platz erreichte. Ferner qualifizierte sich die Mannschaft für das Halbfinale der Landesmeisterschaft (der Ausgang des Spiels war beim Schreiben dieses Textes noch nicht bekannt).
VSS Freizeit Morter/Martell: Leider spielte in dieser Saison kein Marteller mehr in der Freizeitmannschaft Morter/Martell, weshalb auch keine Heimspiele mehr auf dem Sportplatz Martell ausgetragen werden konnten. Diese Mannschaft wird jedoch auch in der nächsten Saison wieder an der VSS Meisterschaft teilnehmen. Interessierte Marteller, welche gerne in dieser Freizeitmannschaft mitspielen möchten, können sich gerne bei der Sektion Fußball melden.
Zum Schluss noch ein besonderer Dank an alle Trainer und Betreuer, sowie an die Eltern, welche ihre Kinder zum Fußball ermutigen. Der größte Dank gilt aber den Kindern für ihren Enthusiasmus und ihre Freude zum Fußball.